Teure Reperatur des S7 Edge Displays

Alles aus einem Guss

Ich habe mir vor nicht ganz einem Jahr das Samsung Galaxy S7 Edge gekauft. Mir hat das Design gefallen, da alles aus einem Guss wirkte und die Rundungen schön anzusehen sind.
Leider hat das Design auch einige Nachteile. Das Smartphone ist nicht sehr einfach mit einer Hand zu bedienen und es gibt immer wieder falsche Eingaben an den Kanten. Trotzdem bin ich eigentlich sehr zufrieden mit meinem Smartphone.

Rutsch und futsch

Das hat sich geändert, als mir das S7 Edge im Fernbus bei einer Vollbremsung vom Tisch gerutscht ist und beim Fahrer auf dem Boden aufgeschlagen ist. Danach war das Displayglas mit Rissen durchzogen. Das Smartphone funktioniert zwar noch, ist jetzt aber nicht mehr wasserdicht und sieht unschön aus.

Kaputtes Displayglas? Lass ich reparieren – wird schon nicht so teuer sein. Das dachte ich mir, bis ich mir die Preise angeschaut habe. Leider hat Samsung aus Platzgründen das Display direkt an das Glas geklebt, wodurch beides gemeinsam getauscht werden muss.

Ich darf nun also entweder mit dem Schaden leben oder 350 Euro ausgeben, um sowohl das Glas als auch das noch voll funktionstüchtige Display auszutauschen.

Was lernt man daraus?

Ich hatte zum Zeitpunkt des Unfalls eine Einschubhülle im Einsatz. Da ich das Smartphone nur kurz weggelegt hatte war es natürlich nicht in dieser Hülle. In Zukunft werden meine Smartphones wohl doch ein Klappcover erhalten.
Eigentlich mag ich diese aber nicht, da diese das Smartphone dick und unhandlich machen. Eventuell finde ich hier eine schlanke Variante?

Wilder Westen oder Neuland?

Entwicklung des Internets (meine Sicht)

Um die Jahrtausendwende habe ich begonnen das Internet mit einem Jornada 720 zu erforschen. Recht schnell habe ich mich einigen wenigen Communities mit Chat (oft IRC) oder Foren angeschlossen.

Natürlich war ich damals wesentlich jünger als heute. Trotzdem herrschte im Internet, meiner Meinung nach, eine weitestgehend freundliche Aufbruchstimmung. Alles schien möglich und jeder erreichbar.
Read More »

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt

Ich habe mir nun schon eine Weile überlegt, wie persönlich ich meine Blog gestalten soll. Soll ich nur meine Gedanken zu weltpolitischen Themen veröffentlichen oder meine Leser auch darüber informieren, was mich privat und beruflich beschäftigt?

Warum eigentlich nicht. Ihr werdet keine intimen Detail zu lesen bekommen, aber hin und wieder einen Einblick in mein Leben und wo ich gerade stehen. Read More »

Fake News – Tell the truth

Denzel Washington überzeugt

Vor einigen Tagen bin ich in meiner Twitter Timeline über ein Interview mit Denzel Washington gestolpert. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich mir hierzu nicht die genaue Vorgeschichte angeschaut habe, aber ich glaube nicht, dass dies die Aussage des Interviews schmälern würde.

Er wurde zu seiner Reaktion auf die ganzen Fake News – soweit ich das Verstanden habe darüber, dass er die Seiten im Wahlkampf zur Presidentenwahl von Clinton zu Trump gewechselt hat – befragt. Seine Antwort war vermutlich nicht das, was sich die Reporterin erhofft hat.
Read More »

Markdown für jegliche Art von Texten

Eine Textdatei hält ewig

Notizen oder längere Texte lassen sich heutzutage in vielen verschiedenen Programmen und Formaten erfassen und abspeichern. Sei es Microsoft Word (.doc / .docx) oder Tools wie Evernote – für jeden ist die passende Lösung dabei.

Einen Nachteil haben diese Lösungen meist aber: Man ist vom Anbieter abhängig, da die Formate nicht offen sind. Macht Evernote zu, dann sind eure Notizen in der Cloud verschwunden. Neuer Computer und Microsoft Pleite? Ohne Word wird es schwer eure Dokumente noch vollständig zu öffnen.

Read More »

[Test] Dirt Devil M607 Spider

Spontan zugeschlagen

Den Dirt Devil M607 Spider hatte ich seit Monaten auf dem Schirm, oder besser gesagt in meiner Amazon Wunschliste. Gerade der Preis macht das Gerät sehr interessant. Andere Staubsaugroboter kosten gerne mal 500 € und mehr, während der Dirt Devil einen Preis von unter 100 € ausruft.

Den letztendlichen Ausschlag gab dann ein 10 €-Rabatt-Coupon auf Amazon, durch welchen der Preis auf 67 € gesunken ist. Hier konnte ich nicht mehr widerstehen und habe auf den Sofort-Kaufen-Button geklickt.

Read More »

Mord bleibt Mord

Heute Morgen ist mir in der Badischen Zeitung das erste Mal der Fall einer Französin aufgefallen, welche für den Mord an ihrem Ehemann ins Gefängnis musste. Ihr Ehemann hatte die Familie über Jahre gewaltsam misshandelt und einen der beiden Söhne zum Selbstmord getrieben.

Nachdem einer weiteren Misshandlung der Frau hat diese ein Gewehr geholt und ihren Mann zehn Minuten später damit getötet. Read More »

Meine Gedanken – sonst nichts

Ich begrüße dich auf meinem neuen, alten Blog. Bisher habe ich mir oft Themen für dieses Blog überlegt und das Blog dann doch nicht geführt.

Das war natürlich für mich und auch für meine Leser nicht zufriedenstellend. Ich habe nicht viel gebloggt und das was ich gebloggt habe war nicht gut.

Deshalb starte ich das Blog nun ohne Thema – es geht einfach um meine Gedanken. Read More »